Über uns

Über uns

 

Wie alles begann

Eigenes Obst im Garten hatten wir (Gerhard, der Inhaber, und Karin, seine wunderbare Frau und Chefköchin im Marmeladen-Haus) schon immer. Und schon immer haben wir aus unseren Süßkirschen, Spätzwetschgen, Mirabellen und verschiedenen Beerensorten unsere eigene Marmelade gekocht. Und dafür von Nachbarn, Bekannten, Freunden und Verwandten viel Lob bekommen. Im Jahr 2009 hat dann der heutige "Mr. Marmelade" nach über einem Jahrzehnt als Führungskraft in der Industrie beschlossen: "Ich möchte etwas eigenes, gutes, schönes aufbauen. Ich möchte etwas Neues ausprobieren." Und so hat er seinen gut dotierten Job als Geschäftsführer bei einem großen Internetunternehmen gekündigt und sich als Unternehmensberater selbstständig gemacht. Zugleich entstand die Idee "Marmeladen-Haus". Wir wollten gerne viele Menschen mit unseren leckeren hausgemachten Leckereien erfreuen. Und so haben wir Marmelade gekocht, uns ein schönes Label ausgedacht, und eine kleine Website mit Shop programmiert.

 

Über einen kleinen Marktstand ...

Der Shop wurde sehr schnell angenommen, und schnell gab es nicht nur die ersten Bestellungen, sondern auch viel schönes und ermutigendes Feedback. Der Sommer kam, und es hat sich ergeben, daß wir an sonnigen Wochenenden einen kleinen Marktstand aufgebaut haben. In Herrsching am Ammersee, direkt an der Seepromenade beim Hotel "Seehof". Schon nach wenigen Wochen hatten wir dort die ersten Stammkunden, die immer wieder unsere hausgemachten Köstlichkeiten genießen wollten. Doch der Herbst kam, das Wetter wurde schlechter, und der Marktstand wurde erst einmal eingemottet.

Eine lange Reihe von Zufällen - wir neigen dazu, es nicht mehr als Zufälle zu sehen, sondern als Vorsehung - hat uns an einem Wochenende im Oktober 2010 nach Passau geführt, und dort direkt vor einen winzigen, leerstehenden Laden, der zu vermieten war. Im "Kanzler-Haus" am Rindermarkt, direkt zwischen Fußgängerzone und Altstadt, nur einen Steinwurf vom Dom. Aus der nicht ganz ernst gemeinten Laune, daß so ein kleiner Laden ideal für unsere Produkte wäre - wenn wir denn einen ganzen eigenen Laden haben wollten - wurde eine Idee. Ein Bild. Eine Vision. Und Realität.

 

... zum ersten Marmeladen-Haus in Passau ...

Kurz gesagt: Nur sechs Wochen später, am 27. November 2010, hat das Marmeladen-Haus zu Passau seine Türen geöffnet. Seither dürfen wir jedes Jahr über 10.000 Kunden in unserem zuerst sehr kleinen, aber auch feinen und gemütlichen Laden begrüßen. Unsere Kollektion ist seither stetig gewachsen. Heute bieten wir unseren Kunden über 100 Sorten hausgemachte Marmeladen, Gelees, Chutneys, Honige und Fruchtsenfe an. Aus unserer eigenen Herstellung, und von guten Freunden aus der Provence (deren Marktstand mit provencalischen Köstlichkeiten wir vor einigen Jahren auf einem Südfrankreichurlaub gefunden, und deren hervorragende Produkte wir dort kennen und schätzen gelernt haben).

 

... zum neuen Marmeladen-Haus

Über drei Jahre hat uns und unsere Kunden unser erster, kleiner Laden begleitet. Die nur 10 Quadratmeter Verkaufsfläche sind im Lauf der Jahre allerdings viel zu klein geworden. Ende 2013 wurde direkt neben uns, im selben Haus, ein Laden frei. Unsere liebe Nachbarin Felicitas ging in den wohlverdienten Ruhestand, und wir konnten ihre Räume übernehmen. Und so ist das Marmeladen-Haus Anfang 2014 umgezogen. Unter derselben Adresse, im selben wunderschönen "Kanzler-Haus", hat am 22. Februar 2014 das neue Marmeladen-Haus eröffnet. Deutlich größer, schöner, noch einladender, mit noch mehr Auswahl an handgefertigten Köstlichkeiten.